Zur Navigation


Professionelle Mundhygiene und Zahnheilkunde bei DDr. Berger in Innsbruck

Gegen hartnäckige bakterielle Zahnbeläge – die Hauptverursacher von Karies und Parodontitis – und störende Zahnverfärbungen kommt Zähneputzen nicht immer an. Deshalb gibt es die professionelle Mundhygiene.

Bei der Mundhygiene in unserer Zahnarztpraxis werden – nach einer gründlichen Untersuchung der Mundhöhle – alle weichen und harten Zahnbeläge mit speziellen Instrumenten entfernt. Die anschließende Politur der Zahnflächen  mit einer fluoridierten Paste glättet die Zähne und sorgt für ein angenehmes Gefühl im Mund. Je nach individuellem Risiko empfehlen wir eine Mundhygiene im Abstand von vier bis sechs Monaten, meist in Kombination mit der halbjährlichen zahnärztlichen Kontrolle.

Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne über die richtige tägliche Zahnpflege zu Hause.



Ästhetische Zahnheilkunde


Bleaching: Die Farbe der Zähne variiert von Mensch zu Mensch und hängt auch stark von den Lebensumständen ab (Rauchen, Kaffee, Tee, Rotwein). Strahlend weiß wird es nur mit Bleaching, dem Bleichen der Zähne. Dabei gibt es verschiedene Formen, grundsätzlich sollte davor aber immer eine Beratung durch einen Zahnarzt stattfinden.

Kunststofffüllungen: Mit zum Teil Minifüllungen aus Kunststoff können kleine begrenzte Verfärbungen, kleine Verletzungen und Sprünge in den Zähnen behandelt werden.

Porzellan Verblendschalen (Veneer, Facette): Mit Veneers kann man Frontzähne völlig neu gestalten. Es sind hauchdünne Keramikschalen, die auf die Außenseite des Zahnes geklebt werden. Mit ihnen kann man kleine Schäden beheben und ästhetische Veränderungen vornehmen. Bevorzugt eingesetzt werden sie bei Zahnspalten (Diastem), nicht optimaler Position der Zähne, angeborenen  Zahnschmelzdefekten und Verfärbungen der Zähne.

Professionelle Mundhygiene und Zahnheilkunde bei DDr. Berger in Innsbruck.