Zur Navigation


Ganzheitliche Zahnmedizin bei DDr. Berger in Innsbruck

Zähne und Zahnmaterialien werden für die verschiedensten Erkrankungen verantwortlich gemacht. Laut der chinesischen Medizin besteht der Mensch nicht nur aus Einzelteilen, sondern ist eine Einheit, in der alles durch Energiebahnen, den Meridianen, verbunden ist. Ganzheitliche Zahnmedizin betrachtet den kompletten Körper. Die Auslöser für viele akute und chronische Erkrankungen liegen im Mund. Jeder Zahn steht in einer energetischen Beziehung zu einem inneren Organ und hat damit eine Wechselwirkung im Organismus.



Behandlung

Wir arbeiten in unserer Praxis mit einem Vitatec Vitalfeldgerät und einem Bicom Bioresonanztherapiegerät. Die wesentliche Grundlage dieser Therapien ist die Quanten- und Biophysik. Die Behandlung ist schmerzlos und es sind keine schädlichen Nebenwirkungen bekannt.


Materialtestung

Zahnärztliche Werkstoffe können, v.a. wegen ihrer oft langen Verweildauer im Mund, Auslöser von Unverträglichkeiten und Allergien sein. Auf Wunsch können wir die für Sie am besten geeigneten Werkstoffe austesten und Sie so individuell versorgen.


Herdsuche

In der Medizin versteht man unter einem Herd bzw. einem Störfeld einen abgegrenzten Krankheitsprozess, der über die lokale Umgebung hinaus Fernwirkungen hat und  Erkrankungen in anderen Organen unterhalten kann. Neben verlagerten Zähnen und Wurzelresten sind es vor allem devitale oder wurzelgefüllte Zähne mit bakterieninfizierten Nervenkanälen.


Amalgamausleitung

Amalgam wird in unserer Praxis schon seit einigen Jahren nicht mehr als Füllungsmaterial verwendet, denn neben seiner unästhetischen Farbe setzt jede Amalgamfüllung Quecksilber frei und führt so zu einer Schwermetallbelastung im Körper. Beim Austausch von Amalgamfüllungen muss, auf Grund der Toxizität,  zuvor auf eine gesunde Funktion der Ausscheidungsorgane geachtet werden.


Darmsanierung bei Parodontitis

Die Parodontitis ist eine durch spezielle Bakterien hervorgerufene chronische Entzündung des Zahnhalteapparates. Da 80% der Immunabwehr im Darm gebildet wird, trägt eine Darmsanierung zur Stärkung des Immunsystems bei. Dadurch erhöht sich der Erfolg einer Parodontitistherapie und eine ständige Reinfektion der Mundhöhle wird verhindert.


Prä- und Postoperative Behandlung

Bei Extraktion eines Zahnes bzw. bei chirurgischen Operationen im Kiefer- und Mundbereich, kommt es zu Verletzungen von Gewebe und zum Setzen einer Wunde. Mithilfe der Bioresonanztherapie können wir die Wundheilung verbessern und so die Infektionsgefahr und Belastung für den Gesamtorganismus reduzieren.


Anti-Raucher Therapie

Sie haben sich entschieden Nichtraucher zu werden. Wir sind sehr gerne bereit, Sie bei der Umsetzung Ihres Entschlusses tatkräftig zu unterstützen. Mit Hilfe der Bioresonanztherapie haben Sie die Chance, es zu schaffen! Die Erfahrung hat gezeigt, dass es sinnvoll ist, drei Behandlungen einzuplanen.

Ganzheitliche Zahnmedizin bei DDr. Berger in Innsbruck.